Horse Diary 09.01.2017

Ahhh, heute hat meine Maus mir wieder ein tolles Geschenk gemacht. Sie ist heute seit langer Zeit mal wieder von alleine zu mir gekommen.

Sie hat mich vom Weiten schon zur Koppel laufen sehen und kam mir dann sofort entgegen und hat am Tor auf mich gewartet. Es ist eigentlich eine „kleine“ Geste und dennoch macht sie mir so viel Freude und sehr glücklich. Vor allem, da sie es ja jetzt eine ganze Zeit lang nicht mehr gemacht hatte 🙁 Weshalb, das hatte ich euch in einem anderen Beitrag (⇒KLICK) ja schon einmal erzählt.

Ich war ehrlich gesagt auch richtig verblüfft, dass sie das ausgerechnet heute macht. Denn gestern lief unser Training nicht ganz so gut und ich musste sie mehrmals ordentlich maßregeln. Scheinbar hat das bei der Dicken wohl einen Eindruck hinterlassen. Und auch hier sehe ich mich dann wieder bestätigt, dass man mit seinem Pferd nicht immer nur „gut Freund sein kann“ und trotzdem noch ein Freund für’s Pferd sein kann. Versteht ihr 😉

Um das etwas „misslungene“ Training von gestern (naja, so schlimm war es nun wirklich auch wieder nicht) heute korrigieren zu können, wollte ich eigentlich erneut Bodenarbeit machen. Leider waren beide Hallen schon belegt. So sind wir dann zusammen mit Ronja (dem Hofhund) spazieren gegangen.

Danach habe ich heute endlich mal mein super-duper Glitzer-Hufgel ausprobiert. Ich find’s ja super klasse. Total unnötig. Aber klasse 😀 Auf Instagram hatte ich euch ja schon ein Bild dazu gepostet. Da könnt ihr es schon mal im Voraus bewundern. Eine ausführliche Review kommt aber natürlich noch dazu.

Und am Schluss ging’s für Siobhán wieder zurück auf die Koppel. Auch da hat sie mich wieder überrascht und wollte so gar nicht recht von meiner Seite weichen. Normal rennt sie dann gleich zum nächsten Heuhaufen. Heute stand sie aber ganz ruhig am Zaun und wollte gar nicht mehr gehen. Ich frage mich dann immer, ob sie mir irgendetwas mitteilen möchte.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.