Horse Diary 12.01.2017

Jaaa, mein Pferdchen überrascht mich ja immer wieder. Heute zum Beispiel. Zusammen mit einer Stallkollegin und ihrem Pferd und dem Hofhund waren wir heute spazieren. Also die Stallkollegin ist geritten und Siobhán und ich sich mit getrottet.

Wir sind an einem Kuhstall, wo die „gruseligen“ Kühe auch noch draußen stehen und muhen, vorbei gegangen. Das kennt Siobhán. Und findet die Kühe – im Gegensatz zu vielen anderen Pferden – so ziemlich langweilig. „Sehen aus wie ich, werden schon Freunde sein“, denkt sie sich hier wohl immer. Doch heute kam neben den Kühen auch noch plötzlich der Nachbarshund aus einer Hecke hervorgeschossen und hat sich ein wenig mit unserem Hofhund gekabbelt. 

Das Pferd der Stallkollegin hat sich natürlich erschrocken und ist mitsamt Reiter erst einmal davon galoppiert. Und was macht meine Dame? Zuckt einmal kurz und ehe ich mich umsehe, merkt sie, dass ich abgelenkt bin und hat den Rüssel am Boden und frisst! Sie frisst! Während das andere Pferd in Panik wegrennt. Ich dachte schon, ich guck‘ nicht richtig.

Aber hey, ich bin so verdammt stolz auf sie. Ich kenne sie ja eigentlich als enorm schreckhaftes Pferd draußen und hätte ja 1000 € gewettet, dass sie dem anderen Pferd hinterher rennt und mich dabei auch noch umnietet. Ich bin sooo stolz, dass sie scheinbar doch genug Vertrauen zu mir hat und lieber bei mir bleibt und nicht dem Pferd nach rennt. Und ich bin stolz, dass sie sich gar nicht so sehr erschrocken hat, sondern cool geblieben ist. 

Der restliche Spaziergang ging dann ganz ruhig weiter und danach haben wir heute noch ordentlich gearbeitet. Mit Longe und Chambon ging es noch in die kleine Halle zum Longieren. Da haben wir heute am fleißigen Untertreten gearbeitet und die Maus war danach echt ganz schön geschafft und verschwitzt. Und die Hinterhand war nass geschwitzt. Yes!! Das heißt, die Arbeit hat gefruchtet, hehehe.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.