SAWApet Produktvorstellung

Ich möchte euch heute einmal die Firma SAWApet genauer vorstellen. Ich selbst kannte die Firma vorher noch gar nicht, da ich mich auch nicht viel mit der Pferde-Fütterung auseinander gesetzt habe. Seit ich Tari habe und ihn mit seiner Sehnenverletzung und allgemein mit seinem Bewegungsapparat unterstützen wollte, habe ich mich einmal schlau gemacht und bin dabei auf die Firma SAWApet gestoßen. 

Übrigens: auch die bekannte Pferde-YouTuberin Annica Hansen füttert die Marke ihren Pferden und ist ebenfalls begeistert!

Für Tari hatte mich vor allem das MSM sehr interessiert, da es aber recht teuer war, habe ich mich dann doch erst einmal für andere Produkte entschieden, um die Firma zu testen. 

Entschieden habe ich mich schließlich für ein Leinöl und Kokosöl. Vor allem das Leinöl füttere ich jeden Tag und hier ist mir eine gute Qualität sehr wichtig! Das Öl ist eine sehr hochwertige Kaltpressung und ist zudem auch aus der Erstpressung. Außerdem ist es ohne Zusätze oder Konservierungsstoffe.

Meine Pferde fressen es sehr gerne und beide haben ein sehr schönes, weiches und auch glänzendes Fell bekommen. Außerdem ist es vor allem auch für Tari ein guter Energielieferant, da er sich ja momentan wieder in der Aufbauphase befindet. 

Durch die hundertprozentige Reinheit benötigt man auch nicht allzu viel Produkt, sodass die 1L Flasche selbst bei zwei Pferden ziemlich lange hält!

Das Kokosöl wollte ich ebenfalls unbedingt einmal ausprobieren, da ich schon so viel Gutes von den Wirkungen von Kokosöl gehört habe. Das hatte ich vor allem für meine Siobhán bestellt, denn es hilft sowohl bei Infektionen durch Bakterien, Viren und Pilzen, als auch bei Wurmbefall im Darm und lindert Hautprobleme! Ein wahres Wundermittel also! Zusätzlich ist es auch eine natürliche Abwehr bei Parasiten. 

Da Siobhán Mauke hat, wollte ich es also unbedingt einmal für sie ausprobieren. Sie hat es auch ganz gut angenommen, einige Pferde mögen Kokos ja doch nicht so. Es lässt sich sowohl äußerlich, als auch innerlich anwenden. Bei äußerlicher Anwendung hilft es eben, wie oben schon erwähnt, sehr gut bei Parasiten oder Hautproblemen und so habe ich Siobháns Mauke immer mal wieder mit dem Kokosöl eingeschmiert. Meiner Meinung nach hat es ihr den starken Juckreiz genommen und ihn gelindert und zudem zur Heilung beigetragen! Zusammen mit dem BacControl sind wir nun wieder absolut maukefrei!

Was ich ebenfalls super lieb fand, war die Gratis-Beigabe von Leckerli-Proben! Vier verschiedene Sorten haben wir zum Testen bekommen und ich finde die Geschmacksrichtungen mega interessant! So gibt es zum Beispiel Walnuss-Leckerlis, Hanf-Leckerlis oder auch Granatapfel-Leckerlis 🙂 

Meine Pferde haben alle Sorten super gerne gegessen und regelrecht aufgesaugt! Natürlich sind auch die Leckerlis ohne Zusätze und nur aus besten Rohstoffen! So wie alles bei SAWApet. Hier wird sehr schön darauf geachtet nur hochwertige, naturbelassene Produkte zu verarbeiten.

Ich werde definitiv noch einmal dort bestellen und mir beim nächsten Mal auch das MSM holen. Die höheren Preise mögen zunächst einmal abschrecken, aber durch die erstklassige Qualität benötigt man auch viel weniger Produkt, sodass sich der hohe Anschaffungspreis auch wieder ausgleicht. Und vor allem bei der Fütterung sollte man auf keinen Fall sparen.

Kanntet ihr die Marke SAWApet denn schon? Welches der Produkte würde euch interessieren?

 

Hier erhältlich:

1L Leinöl von SAWApet für 14,90€

250ml Kokosöl von SAWApet für 9,90€

 

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.