Tari bleibt!

Ein kurzer und knapper Titel, der aber viel bedeutet bzw. viel aussagt. Tari kann bleiben!  Wer meinen Blog aufmerksam liest und verfolgt, dem sind die Probleme rund um Tari nicht entgangen. Er lahmt, obwohl ich ihn erst vor 3 Wochen gekauft habe. Es waren mittlerweile drei Tierärzte und ein Hufschmied bei ihm und wir wissen […]

Continue Reading

Horse Diary 08.03.2017

Zuerst habe ich heute wieder Tari gemacht. Ich soll ihn gestern und heute ja wieder voll reiten, damit wir sehen, ob er die Belastung aushält, ob er überhaupt noch Reitpferd sein kann und wie schlimm die Situation mit ihm ist oder eben nicht ist. Demnach entscheidet es sich ja auch, ob Tari überhaupt bei mir […]

Continue Reading

Horse Diary 07.03.2016

Da der Hufschmied ja nun am Sonntag doch nicht gekommen ist, hat er sich gestern noch gemeldet und angeboten, dass er um 20 Uhr im Stall sein kann. So bin ich gestern Abend zum zweiten Mal in den Stall gedüst und Taris Hufe wurden wieder aufgehübscht. Der Tierarzt hatte ja gemeint, dass wir Taris Hufe anders […]

Continue Reading

Horse Diary 02.03.2017

Heute war ein großer Tag für mich, denn heute kam nochmals ein anderer und dritter Tierarzt zu Tari, der sich den armen Kerl genauer ansehen sollte und uns endlich Gewissheit verschaffen sollte, was nun los ist. Können wir Tari behalten!? Aber dazu später mehr. Auch etwas Anderes, Tolles stand heute endlich mal wieder an: eine Reitstunde […]

Continue Reading

Horse Diary 01.03.2017

Heute habe ich wieder zuerst meine kleine Sobhán gemacht. Da hier in letzter Zeit ständig schlechtes Wetter ist und die Koppeln zu matschig sind, dürfen sie momentan leider nicht raus. Und Tari hat ja sowieso Boxenruhe. Jedenfalls habe ich mich wieder durch ihr dichtes Winterfell gekämpft, aber das ist echt vergebene Liebesmühe. Das hört gar […]

Continue Reading

Horse Diary 28.02.2017

Da sich in letzter Zeit alles um Tari dreht, möchte ich heute einmal mit Siobhán beginnen und zuerst von ihr erzählen. Schließlich ist die dicke Nudel ja auch noch da und hat es mindestens genauso verdient, dass man ihr Aufmerksamkeit schenkt. Manchmal habe ich ja ein wenig das Gefühl, dass sie viel mehr mit bekommt, […]

Continue Reading

Horse Diary 25.02.2017

Nach der ganzen Sache mit Tari gehe ich momentan mit sehr gemischten Gefühlen in den Stall. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht so recht, wie ich jetzt mit Tari umgehen soll. Wenn ich weiterhin normal mit ihm umgehe, ihn knuddle und so tue, als wäre nichts, baue ich immer weiter eine Bindung zu ihm auf, habe […]

Continue Reading

Horse Diary 24.02.2017

Ich habe jetzt lange hin und her überlegt ob ich mich hier auf meinem Blog und auf Instagram noch weiter zu der derzeitigen Situation mit Tari äußern soll. Da ich aber im letzten Daily Blog Beitrag schon Probleme angedeutet habe, kann ich jetzt nicht einfach so tun, als wäre alles gut. Davon mal abgesehen, bekommt es […]

Continue Reading

Horse Diary 22.02.2017

Der Tag heute war ehrlich gesagt nicht ganz so toll für mich….Aber fangen wir von vorne an. Ich bin heute morgen wieder gut gelaunt und fröhlich wie immer in den Stall gefahren und wollte eigentlich Siobhán zum Reiten fertig machen. Bis der Trainer herkam und wir spontan beschlossen haben eine Unterrichtsstunde mit Tari zu machen. […]

Continue Reading